Homepage > Accueil > Entdecken > Dörfer > Montels

Montels

L'Etang von Capestang

Vor langer Zeit reichte das Meer noch bis kurz vor den Ort Capestang, dessen Name wörtlich "Kap des Teiches" bedeutet. Dank der Salinen erwies sich der Teich von Capestang ab dem Hochmittelalter als bedeutende Einkommensquelle für die Region, die sich die Erzbischöfe von Narbonne zu Nutze machten. Heutzutage ist der Teich von Capestang zu einem Grossteil ausgetrocknet und liegt auf Privatgrundstücken (Jagdgebiet), er ist allerdings von größtem ökologischem Interesse; es findet sich hier eine reichhaltige Vegetation, zahlreiche Vogelarten nisten hier alljährlich (Silberreiher, Weihen, Knäkenten, Löffler, Reiher, Flamingos...).

Nicht weit von hier bietet das Dorf Montels eine herrliche Aussicht auf diesen Ort.

  • Page top