Homepage > Accueil > Entdecken > Near the canal > Geschichte

Geschichte

Es handelt sich um eines der bedeutendsten Werke aus der Regentschaftszeit von Ludwig des XIV. (17. Jahrhundert). Das Meisterwerk, welches es möglich machte vom Atlantik bis ins Mittelmeer zu gelangen und das wir den technischen Fertigkeiten Pierre-Paul Riquets verdanken, gehört zu den Vorzeigebauten des Languedoc. Früher verhalf der Canal der Region zu blühendem Handel. Heutzutage wird dieser vom Tourismus abgelöst, und seitdem der Canal du Midi zum UNESCO-Weltkulturerbe hinzugefügt wurde ist er weltweit bekannt.

Der Ort Capestang liegt in der Zone des Grand Bief  des Canal du Midi. In diesem Bereich sind äußerst interessante Elemente bezüglich der Gestaltung des Kanals zu sehen: Brücken mit Rundbögen aus dem 17.Jahrhundert; Aquädukte, die kleine Bäche unter den Kanal fließen lassen, um dessen Verschlammung zu verhindern; Schleusen, die für die Evakuierung eines eventuellen Wasserüberschusses bei starkem Regen sorgen.

  • Page top